Ist Englisch wirklich die meistgesprochene Sprache der Welt? Und wieviele Menschen sprechen Deutsch?

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Es heißt gemeinhin, Englisch sei die meistgesprochene Sprache der Welt. Das ist soweit auch richtig. Bei der Anzahl der Muttersprachler fällt die Weltsprache jedoch zurück, wie eine Aufstellung zeigt. 

Erde Weltall

Auf der Erde werden mehr als 7000 Sprachen gesprochen 

 

Wenn von einer "Weltsprache" die Rede ist, ist in der Regel Englisch gemeint. Obwohl es so etwas wie eine offizielle Weltsprache nicht gibt, trägt die Sprache ihn den Titel nicht ganz zu Unrecht: Der Datenbank "Ethnologue" zufolge, aufgebaut und gepflegt von drei Sprachwissenschaftlern, wird Englisch weltweit von mehr als 1,1 Milliarde Menschen zur Kommunikation verwendet, ist in vielen Ländern Amtssprache.

Damit liegt die Sprache knapp vor dem chinesischen Mandarin. Geht es jedoch um die Anzahl der Muttersprachler, fällt Englisch auf dem Erdball auf den dritten Platz zurück, hinter Mandarin und Spanisch. Während die Quote der Muttersprachler bei Mandarin und Spanisch knapp unter der der Zweitsprecher liegt, liegt sie im Englischen bei etwa einem Drittel. Rund jeder sechste Mensch auf der Welt spricht also Englisch oder Mandarin.

Übersicht: Die am meisten gesprochenen Sprachen der Welt

Deutsch landet übrigens in einem Top-20-Ranking mit etwa 132 Millionen Sprechern weltweit (davon 76 Millionen Muttersprachler) laut "Ethnologue" auf dem zwölften Platz. Darüber hinaus finden sich viele indische Sprachen in der Aufstellung: die am weitesten verbreitete davon ist Hindi, neben Englisch Amtssprache auf dem Subkontinent. Daneben gibt es zum Beispiel noch Bangali, Urdu, Marathi, Telugu oder Punjabi. Die Liste ist allerdings nur ein winziger Ausschnitt: Im "Ethnologue" sind mehr als 7000 lebendige Sprachen erfasst. 

Die vollständige Top-20-Liste:

Capture.JPG

 
 
Source:  
 
 

Comments powered by CComment